Intro
Home
Firmenphilosophie
Schmuckauswahl
- Neotribal-Art
- Ringe
- Ohrschmuck
- Armbänder
- Colliers
- Sets
- Broschen
Ringgröße feststellen
Zum Thema Silber
Impressum
Kontakt
Service
Links
AGBs
Warenkorb
Bestellen

WISSENSWERTES ÜBER SILBER


SCHMUCK IST AUSDRUCK DER PERSÖNLICHKEIT.
EIN SCHMUCKSTÜCK IST EINE STILLE FORM DER KOMMUNIKATION

Silber ist ein ganz besonderes Edelmetall. Es ist zwar das unedelste aus der Gruppe der Edelmetalle, hat aber trotzdem ganz besondere Eigenschaften.
Gefunden wird das Edelmetall mit den besonderen Eigenschaften vor allem in Mexiko, Russland, Peru und Kanada.

Da viel Silber als Nebenprodukt bei der Kupfer-, Blei-, und Zinkgewinnung anfällt, geht der Abbau von Silber stark zurück (Das häufigste Silbererz ist der Silberglanz, auch Argenit genannt (Ag2S). Andere Zusammensetzungen wären Dycrasit (Ag3Sb), Proustit (Ag3AsS3), Tennantit ((Cu, Fe, Ag)12 As4S13), Stephanit (Ag5SbS4) und Pyrargyrit (Ag3SbS3). Bleierze, zum Beispiel der Bleiglanz ent-halten auch immer geringe Mengen Silber.)

Da Silber auf seiner Oberfläche mit dem Luftsauerstoff eine unsichtbare Silber-oxyd schicht bildet, wird es gerne für Besteck, Zahnstocher oder medizinisches Gerät verwendet. Dieses Silberoxyd hat nämlich in Verbindung mit Elektrolyten (Wasser, Speichel) eine keimtötende und fungizide Wirkung.
Silber ist weicher als Gold und ebenso verformbar. Es kann zu Folien bis zu 0,0002 mm Dicke, durch die dann das Licht blaugrün schimmert, verarbeitet wer-den.

Silber besitzt das größte Reflexionsvermögen und den wärmsten weißen Farbton von allen Metallen. Während Platin nur 50-70% des Lichtes reflektiert, sind es beim Silber bis zu 98%. Spiegel bestehen aus Glasscheiben, bei denen hinten auf der Rückseite eine Silberschicht aufgedampft ist.

Silber ist der beste elektrische Leiter. Deshalb wird es in der Technik oft einge-setzt für Kontakte und elektrische Verbindungen. Manchmal sind Schalt-Kontakte auch vergoldet, aber nicht wegen der besseren Leitfähigkeit, sondern weil Gold hier beständiger und belastbarer ist.

In herkömmlichen Filmen und Fotopapier spielen lichtempfindliche Silberverbin-dungen die tragende Rolle.

Silber ist der beste Wärmeleiter unter den Metallen. Zudem hat es noch einen höheren spezifischen Wärmekoeffizienten als Gold.

Eine unangenehme Eigenschaft des Silbers ist, dass es sich leidenschaftlich ger-ne mit Schwefel verbindet und sich dann an der Oberfläche gelblich, braun oder schwarz verfärbt.

Da die Silbervorräte bei weitem nicht den Bedarf decken erhält das Silber, anders als Gold, seit dem Jahre 2000 einen laufenden hohen Wertzuwachs.

 

Zum Seitenanfang

Persönlichkeitsanalysen, Partnerschaftsanalysen, Kinderhoroskope  schnell per Post oder per E-Mail

© 2003 TARANG - Realisierung und Administration